Werte Besucher_innen!

… und auf den zweiten folgt der dritte Streich! Dieses Jahr möchten wir Euch wieder mit Filmen beglücken, die abermals um Fragen nach und in Frage stellen von Identitäten kreisen. Mit Euch zusammen wollen wir Bilder von Heimat, Heimkehr, Echtheit und Vertrautheit betrachten und unerzählten Geschichten nachspüren.

An/Ver-Wandlungen alle Ehre machend sind wir dieses Jahr in Organisierenden-Zahl gewachsen und freuen uns, Euch an drei Abenden im LuRu-Kino begrüßen zu dürfen.

Als Special ist unser Programm in diesem Jahr kombinierbar mit den ethnologischen Filmtagen im Grassi Museum für Völkerkunde!

In freudiger Erwartung Eurer harrend,

Friedemann, Sarah, Susie und Theresa